fbpx

AutoCAD in der Schal- und Bewehrungsplanung

Bojan Ladjinovic on Oktober 12, 2017

Wir alle wissen, dass AutoCAD die präziseste Zeichensoftware in der Welt des Ingenieurwesens ist, insbesondere für 2D-Zeichnungen.

Bauingenieurwesen, Maschinenbau, Elektrotechnik sind nur einige der vielen Fachbereiche, die diese unglaubliche Software verwenden, und Schal- und Bewehrungsplanung ist einer dieser Bereiche.

Was ist Schal- und Bewehrungsplanung?

Die Schal- und Bewehrungsplanung ist nur ein kleiner Teil des Tiefbauprojekts, bei dem es möglich ist, die Bewehrung von Betonwänden, Trägern, Decken, Stützen und anderen Elementen präzise zu zeichnen.

AutoCAD ist ideal für diese Art des Zeichnens, da alles in Einheiten – Millimetern – erfolgt und es keinen Platz für Fehler geben darf. Die Länge von Bewehrungsstäben, Mindesthaken, Überlappungen, Lücken, Abdeckungen, Verankerungen, Durchmessern und anderen technischen Teilen müssen in den Ausführungsplänen genau angegeben werden, da Ingenieure und Arbeiter sie auf der Baustelle verwenden werden.

Zunächst werden für das Objekt Architektur- und Strukturpläne für die Arbeit in AutoCAD bereitgestellt. Das Betonelement wird dann mit Informationen über seine Abmessungen und den dafür zu verwendenden Bewehrungsstahl versehen (Überdeckung, Durchmesser, Anzahl der Lagen, Verankerung, Überlappungen, Lücken und Mindestgröße der Haken für jeden Durchmesser).

Wenn der Benutzer beim Zeichnen eines Betonträgers mit dem Zeichnen der Bewehrung beginnen muss, sollte dieser Vorgang bei der Abdeckung beginnen. Es ist wichtig, dass Sie den Strahl um die Dicke der Abdeckung versetzen. Danach können Sie mit dem Befehl Linie (der den Balken darstellt) die erste Linie zeichnen und mit dem Befehl Array mehrere Linien erstellen, die (Balken) beschriften. Mit dem Befehl Erweitern können Sie den Stab durch Verankerung, Überlappung oder Lücke verlängern. Es ist einfach. Das Gleiche gilt für das Zeichnen des Balkens selbst. Der Befehl Rec wird für rechteckige Balken verwendet. Im Falle eines gekrümmten Balkens können Sie den Befehl Bogen verwenden, indem Sie den Start- oder Mittelpunkt des Bogens – in diesem Fall die Kurve des Balkens – angeben.

In Fällen, in denen es erforderlich ist, den Strahl auf die genaue Position des Objekts zu zeichnen, kann der Befehl Linie verwendet werden. Das Verfahren besteht darin, diesen Befehl zu verwenden und die Koordinatenposition einzugeben, wenn der erste Punkt angegeben wird. Wenn Sie Bügel für einen Balken oder eine Stütze benötigen, zeichnen Sie den ersten Bügel, verwenden den Befehl Array und geben den Abstand zwischen den Bügeln an.

Das Zeichnen von präzisen Höhenansichten oder Schnitten und anderen Details ist bei der Schal- und Bewehrungsplanung von entscheidender Bedeutung, und dank dieser Software war es noch nie so einfach.

Beim Zeichnen von Balken gibt es Höhenansichten und Schnitte (in manchen Fällen auch eine Draufsicht oder eine Untersicht, wenn die oberen und unteren Stäbe nicht die gleiche Länge haben). Beim Zeichnen von Wänden sollten Sie zunächst zwei Ebenen zeichnen, und zwar in der Nähe der Stirnseite und in einiger Entfernung von der Stirnseite der Wand. Danach können Sie mit den Abschnitten für die Seitenansicht und die Draufsicht fortfahren.

In Fällen, in denen es Öffnungen in der Wand gibt, müssen zusätzliche Erhöhungen und Schnitte für diese Öffnungen angebracht werden. Der Grund dafür ist, dass die Situation kompliziert wird, wenn die Bewehrung der Hauptwand und die zusätzliche Öffnungsbewehrung in denselben Abschnitten verlegt werden. Jetzt, da die Ebenen und Abschnitte fertig sind, kann mit dem Zeichnen der Hauptbewehrung der Wand begonnen werden. Sie kann in einer, zwei, drei oder mehr Schichten ausgeführt werden, je nach Wandstärke und Funktion in der Konstruktion.

Situationen mit Außenwänden und Innenwänden

Außenwände sind in der Regel tragende Konstruktionen und haben eine größere Dicke und mehr Schichten von Bewehrungsstäben als Innenwände. Das gleiche Prinzip wird bei der Abfassung des einen oder anderen Dokuments angewandt. Ausgehend von der Draufsicht, der nahen und der fernen Seite (sie sind in der Regel identisch), können Sie zunächst horizontale oder vertikale Bewehrung vornehmen (je nach Projekt). Danach kann der Benutzer den Befehl Array anwenden.

Für Seiten- und Draufsicht gilt die gleiche Methode. Mit anderen Worten: Sie können den ersten Balken zeichnen und den Befehl Array verwenden. Die Wand wird in der Regel auf eine andere Wand oder eine Decke gebaut, und das bedeutet, dass es Vorsprünge oder Verbindungsstücke gibt, die von der darunter liegenden Decke oder Wand ausgehen.

Diese Balken sind in der Regel in einer grauen Farbe gezeichnet. Die Stäbe werden mit diesen Starterstäben weitergeführt (oder die Benutzer können die Stäbe weiterführen, wenn es Kupplungen gibt) und arrangieren sie. All das ist einfach. Wenn es eine Öffnung in der Wand gibt, werden die Dinge ein wenig komplizierter.

Es ist nicht möglich, den Befehl Array nur für Balken zu verwenden, wie in den vorherigen Beispielen. Diese Barren müssen vor dem Öffnen gestoppt werden. Der Benutzer sollte das Teil unterhalb und oberhalb der Öffnung abschneiden. Bei größeren Öffnungen, Stäben oben und unten, muss er in der Wand verankert werden.

Im nächsten Schritt zeichnen Sie zusätzliche Stäbe um Öffnungen, horizontale Stäbe und diagonale Stäbe. Das ist der Grund für den Schnitt und die Ansicht für zusätzliche Gitter um die Öffnung herum.

Das ist der Grund AutoCAD am besten für diese Aufgabe geeignet. Schnelles Kopieren von Takten, Zeichnen in all dem Durcheinander ist mit dieser Software viel einfacher und schneller.

Decken sind den Mauern sehr ähnlich. Zunächst sollte der Benutzer einen Deckenplan und ein paar Schnitte zeichnen, um alle Teile abzudecken. Ein Deckenplan wird zum Zeichnen von oberen und unteren Stäben, Stuhlstäben, Startstäben und anderen Stäben verwendet.

Schnitte werden als Details verwendet, insbesondere an Decken, an denen die Platte ihre Dicke ändert. Und wenn es Öffnungen in der Decke gibt, muss der Benutzer zusätzliche Details für die Stäbe zeichnen, die um diese Öffnung herumgehen.

Wenn es keine Öffnungen gibt, ist das Zeichnen von Hauptebenen und anderen Stäben einfach, da es nur einen Befehl Array gibt, genau wie bei Wandzeichnungen.

Stützen sind wahrscheinlich am einfachsten zu bearbeiten. Rechteckige oder runde Stützen sind recht einfach zu entwerfen. Außerdem ist die Verstärkung beim Zeichnen einfach. Das Zeichnen von vertikalen Stäben und Bügeln mit dem Befehl Array ist eine ziemlich schnelle Arbeit. Die meisten Stützen sind identisch, so dass es nur wichtig ist, ihre Nummer neben die Anmerkung zu schreiben.

Dies war also ein kleiner Rundgang durch den Entwurf der Bewehrung für Betonelemente, aber das ist noch nicht alles. Es ist auch wichtig, Maßlinien zu zeichnen, alle Bewehrungsstäbe zu markieren und ihren Formcode anzugeben. Auch dies ist keine schwere Aufgabe, dank der AutoCAD.

Der Benutzer muss Maßlinien für Betonelemente platzieren, einschließlich ihrer Dicke, Länge, Höhe, Überdeckung und anderer Maße. Bei Bewehrungsstäben muss der Benutzer Bemaßungslinien für die Verankerung, die Überlappung und den Abstand zeichnen.

Ihre Längen und Haken werden nicht angezeigt, da wir für jede Stange Formcodes haben, die alles transparenter und leichter zu erkennen machen.

Es gibt Formcodes für jede Form von Stäben. Sie werden neben dem Anmerkungstext platziert. Mit dem Befehl Kopieren kann dieser Teil des Entwurfs sehr schnell erledigt werden. Es ist nur wichtig, kleine Änderungen im Text vorzunehmen, da jede Gruppe von Balken ihre Balkenmarkierung hat, wenn sie gleich sind.

Dies ist nur eine kurze Erklärung, wie die Schal- und Bewehrungsplanung mit AutoCAD-Software vor allem für Ortbetonelemente. Es wird weitere Artikel zu diesem Thema geben, und in der Zwischenzeit können Sie unseren Blog über Betonfertigelemente lesen.

Thanks!
We value time and great communication. Feel free to ask us anything.

    *We will get back to you in less than 24 hours.

    Möchten Sie die Sprache auf Deutsch umstellen? Klicken Sie hier:

    X